09.08.01 13:34 Uhr
 125
 

Code Red Schaden war ein Tunnelbrand

Die Schäden, die der Virus Code-Red verursacht haben soll, sind durch einen Tunnelbrand nach einem Zugunglück entstanden, da dieses Unglück am gleichen Tag passierte, an dem auch die erste Aktivität des Viruses bekannt wurde.

Bei diesem Unglück wurden Leitungen zerstört über diese auch viele Internetverbindungen liefen. Die gekappte Verbindung hatte zur Folge das viele Internetanbindungen offline waren daraus folgte der Schluss, es lege am Virus.

Durch diesen Unfall und einer falschen Einschätzung wurde, der Virus viel stärker eingeschätzt als er war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Promillo
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Schaden, Tunnel, Code
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden
NES Classic Mini soll im Sommer 2018 wieder erhältlich sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt
Sarah Connor war von Bushido als Schwager wenig begeistert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?