09.08.01 13:28 Uhr
 915
 

Das über 6 Meter lange Luxus-Auto schlechthin lässt auf sich warten

Die neue Langversion von DaimlerChrysler, der 771.000 Mark teuere 'Maybach' wird nun doch erst 2002 auf dem Markt erscheinen. Als Serienausstattung bekommt der Kunde geräuschgedämmtes Glas, Türen, die sich auf Knopfdruck öffnen lassen und vieles mehr.

Mit dem über 6 Meter langen Koloss könnte die Parkplatzsuche deutlich erschwert werden, doch wird er meistens sowieso von einem Chauffeur gefahren.

Angetrieben wird der Maybach von einem 470 PS-starken V12-Motor; die Automatikschaltung lässt sich von Chauffeur auf Selbstfahrer umstellen. Statt Mercedes-Stern besitzt das Auto ein 'doppeltes M', das Maybach-Emblem.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Davtorik
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Meter, Luxus
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"America First": Wie viel Amerika steckt in US-Autos wirklich?
Künftig nur noch Tempo 30 in Ortschaften?
Rollende Trutzburg "the Beast" für Donald Trump



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?