09.08.01 13:18 Uhr
 397
 

Gefangen im Parkhaus - Frau sollte statt 6 DM gleich 7738 DM zahlen

Am Mittwochabend wollte eine Frau aus einem Parkhaus in Stuttgart fahren. Sie bezahlte die vom Automaten geforderten 6 DM Gebühren und fuhr zur Ausfahrt. An der Schranke kam eine Fehlermeldung, dass sie die Parkgebühren noch nicht beglichen habe.

Also ist sie zurück zum Automaten gegangen, der sie jetzt aufforderte 7738 DM für 121 Tage zu bezahlen.
Eineinhalb Stunden versuchte sie vergeblich einen Mitarbeiter des Parkhauses zu finden. Dann alarmierte sie die Polizei.

Diese erreichten einen Mitarbeiter, der gleich vorbeikommen wollte. Aber er kam nicht. Daraufhin drückten die Beamten die Schranke einfach hoch und die Frau war nach vielen Stunden endlich 'befreit'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: toastbrot
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, DM
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

80-Jähriger vergisst Ehefrau am Flughafen: Er bemerkt ihr Fehlen erst am Zielort
USA: Gericht genehmigt Namensänderung von Nazi-Fan in Adolf Hitler
Bayern: In Auto eingesperrte Katze ruft per SOS-Taste die Polizei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Daily Mail empört mit sexistischem Kommentar zu Beinen von Premierministerinnen
Fußball: Drogenrazzia im Haus von Ex-Profi Christian Lell
Stewardess springt für erkrankten Co-Piloten ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?