09.08.01 13:18 Uhr
 397
 

Gefangen im Parkhaus - Frau sollte statt 6 DM gleich 7738 DM zahlen

Am Mittwochabend wollte eine Frau aus einem Parkhaus in Stuttgart fahren. Sie bezahlte die vom Automaten geforderten 6 DM Gebühren und fuhr zur Ausfahrt. An der Schranke kam eine Fehlermeldung, dass sie die Parkgebühren noch nicht beglichen habe.

Also ist sie zurück zum Automaten gegangen, der sie jetzt aufforderte 7738 DM für 121 Tage zu bezahlen.
Eineinhalb Stunden versuchte sie vergeblich einen Mitarbeiter des Parkhauses zu finden. Dann alarmierte sie die Polizei.

Diese erreichten einen Mitarbeiter, der gleich vorbeikommen wollte. Aber er kam nicht. Daraufhin drückten die Beamten die Schranke einfach hoch und die Frau war nach vielen Stunden endlich 'befreit'.


WebReporter: toastbrot
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, DM
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erfurt: 16-Jährige bewirft Baumpflegearbeiter mit Eiern
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sei Lottogewinn
Frankfurt: 76-Jähriger findet nach 20 Jahren sein irgendwo geparktes Auto wieder



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?