09.08.01 12:09 Uhr
 108
 

"Doktor Tod": Wouter Basson experimentierte an lebenden Menschen

Wouter Basson, ein Artzt aus Südafrika. Dort unten am Kap, wird er allgemein 'Doktor Tod' genannt. Er soll Versuche an lebenden Menschen durchgeführt haben. Er arbeitet für das weiße Apartheit Regime.

Mit chemischen Kampfstoffen und Giften arbeitete er in geheimen Labors. Das was er erfand, testete er an Menschen. Dazu kommt Geldwäsche mit internationalen Ausmaßen. Hunderte von Apartheitsgegnern soll er ermordet haben.

Jetzt steht Basson vor Gericht. Dort enthüllte er unglaubliche Fakten seiner Arbeit. Er arbeitete mit Drogen um Menschen willenlos zu machen. Suchte Erreger die nur schwarze Menschen töten. Machte Tierversuche mit Hormonen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Tod, Mensch, Doktor
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?