09.08.01 11:11 Uhr
 4
 

Bayer: Schlechte Quartalszahlen

Nach der gestrigen völlig überraschend bekannt gegebenen Gewinnwarnung gab der Chemie-und Pharmakonzern Bayer heute seine Geschäftszahlen für das abgelaufene zweite Quartal bekannt.

Demnach hat der Konzern nach eigenen Angaben nur einen operativen Gewinn aus dem laufenden Geschäft von 508 Mio. Euro nach 920 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum ausgewiesen und lag damit unter den Erwartungen der Analysten. Der Gewinn im ersten Halbjahr sei um drei Prozent auf 1,0 Mrd. Euro, das operative Ergebnis vor Sonderposten um 23 Prozent auf 1,5 Mrd. Euro gesunken. Dagegen habe der Umsatz im Halbjahr um acht Prozent auf 15,6 Mrd. Euro zugelegt.

Die Aussagen des Vortages, dass man durch den Vermarktungsstopp des Medikament Lipobay/Baycol und die allgemeine Schwäche der Konjunktur im Gesamtgeschäftsjahr unter den Erwartungen bleiben werde, wurde noch einmal bestätigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bayer, Quartal, Quartalszahl
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA ziehen sich aus dem transpazifischen Handelsabkommen TPP zurück
Deutscher Jagdverband spricht sich für Katzensteuer aus
Halle (Saale): Von 100 eingestellten Flüchtlingen kommt nur noch einer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Die türkische Lira taumelt
Deutsche Wirtschaftsunternehmen überdenken Handelsbeziehung mit der Türkei
Toasts können töten und sind nicht Gesund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?