09.08.01 11:11 Uhr
 4
 

Bayer: Schlechte Quartalszahlen

Nach der gestrigen völlig überraschend bekannt gegebenen Gewinnwarnung gab der Chemie-und Pharmakonzern Bayer heute seine Geschäftszahlen für das abgelaufene zweite Quartal bekannt.

Demnach hat der Konzern nach eigenen Angaben nur einen operativen Gewinn aus dem laufenden Geschäft von 508 Mio. Euro nach 920 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum ausgewiesen und lag damit unter den Erwartungen der Analysten. Der Gewinn im ersten Halbjahr sei um drei Prozent auf 1,0 Mrd. Euro, das operative Ergebnis vor Sonderposten um 23 Prozent auf 1,5 Mrd. Euro gesunken. Dagegen habe der Umsatz im Halbjahr um acht Prozent auf 15,6 Mrd. Euro zugelegt.

Die Aussagen des Vortages, dass man durch den Vermarktungsstopp des Medikament Lipobay/Baycol und die allgemeine Schwäche der Konjunktur im Gesamtgeschäftsjahr unter den Erwartungen bleiben werde, wurde noch einmal bestätigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bayer, Quartal, Quartalszahl
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Luftwaffe wirbt ehemalige Air-Berlin-Mitarbeiter an
Fluggast verklagt Billigairline, weil er statt Champagner nur Sekt bekam
Niederlande: Start-Up möchte Krähen trainieren, Zigarettenstummel einzusammeln



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ungarn: Viktor Orban will Ost-Mitteleuropa zu "migrantenfreier Zone" machen
Wien: Polizei stürmt wegen Vermummungsverbot Lego-Laden
Hamburg: Zweijährigem Mädchen die Kehle durchgeschnitten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?