09.08.01 11:09 Uhr
 163
 

Mann zog sich aus und stieg ins Gorillagehege

Er scheint ein wahrer Fan von Gorillas zu sein. Der Mann trug nur noch seine Unterhose als er in das Gorillagehege des New Yorker Zoos einstieg.

Er wurde dabei von vielen Besuchern beobachtet. Ein Tierpfleger brachte die Tiere sofort in die Futterkäfige. Der Mann wurde nach einer Viertelstunde von der Polizei verhaftet.

Als Grund für diese Tat gab er an, er wollte 'eins sein' mit den Tieren. Jetzt muß er sich einer psychologischen Untersuchung unterziehen. Einen Körperkontakt mit den Affen hat es nicht gegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Wellenstein
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Gorilla
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Spanien: Christian Müller (Pogida) im Urlaub festgenommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?