09.08.01 10:03 Uhr
 1
 

Concord Effekten verbucht einen Verlust

Die Investmentbank Concord Effekten AG wies im ersten Halbjahr 2001 ein Konzernergebnisder normalen Geschäftstätigkeit von 2,7 Mio. Euro aus. Darin sind Goodwill-Abschreibung und anteilige Anlaufverluste für die Lupus alpha Asset Management GmbH nicht enthalten.

Trotz schwachem Marktumfeld hat sich das Unternehmen durch den Aktien- und Rentenhandel sowie Beteiligungsveräußerungen planmäßig entwickelt. Nach dem Aktiensplitt belief sich der Verlust je Aktie auf 0,32 Euro.

Die Gewinn-Prognose für das Gesamtjahr kann nicht erreicht werden. Da keine Markterholung im zweiten Halbjahr abzusehen ist, wird der Konzerngewinn vor Steuern unter den prognostizierten 20 Mio. Euro liegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust, Effekt
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken
Aldi verabschiedet sich von der Plastiktüte
Trotz Vertrag mit Wladimir Putin: Siemens Gasturbinen landeten dennoch auf Krim



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken
Microsoft beschließt Ende für Grafiksoftware "Paint"
Niedersachsen: Türkische Gemeinde für Vollverschleierungsverbot an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?