09.08.01 09:24 Uhr
 298
 

Bundeswehr verklagt - Mutter kann Tod der Tochter nicht verwinden

Als 1996 auf der Jugendmesse 'You' ein Hubschrauber der Bundeswehr verunglückte, befanden sich Michaela Maschewski und ihr Verlobter unter den Todesopfern. Diesen Tod konnte Mutter Silvia Maschewski (46) scheinbar nicht verarbeiten.

Ob zwei Selbstmordversuche und eine psychische Erkrankung direkt aus diesem Unglück herzuleiten sind, damit beschäftigt sich jetzt ein Gericht, da die Familie Klage gegen die Bundeswehr eingereicht hat.

Frau Maschewski ist zu einem Pflegefall geworden und befindet sich in stationärer psychiatrischer Behandlung. Sie leidet unter Wahnvorstellungen und muss an das Bett gefesselt werden. Es wird gefordert, dass die Bundeswehr die Pflegekosten übernimmt.


WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod, Mutter, Tochter, Bundeswehr
Quelle: www.waz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
"Justice League": Ben Affleck hatte von Filmset Batarang geklaut
"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario"-Animationsfilm



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"GJ273b": Wissenschaftler senden Botschaft an erdähnlichen Planeten
Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?