09.08.01 09:08 Uhr
 596
 

"Verfallsdatum" bei E-Books

Für nur einen Dollar gibt es 10 Stunden Agatha Christies Thriller 'And Then There Were None'. Der Hersteller meint, dass diese Zeit für den 275 Seiten umfassenden Roman mehr als genug ist.

Die von Reciproca entwickelte Technik addiert die gesammte Zeit, die das E-Book geöffnet ist. Wie oft es gestartet wird ist dabei egal. Ausserdem ist die Druck-Funktion deaktiviert.

Später sind auch Leseproben und individuelle 'Mietverträge' geplant. Ein normales E-Book ohne Zeitbeschränkung gibt es bei Rosetta für etwa 5 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: darkdante
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: E-Book, Verfallsdatum
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg
Inzest: Deutscher fickt die eigene Mutter - Ihr stöhnen reizte ihn,.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?