09.08.01 08:36 Uhr
 2
 

Konjunkturschwäche belastet Commerzbank-Ergebnis

Steigende Kosten und eine lahmende Konjunktur haben der Commerzbank ein schwächeres erstes Halbjahr beschert. Mit einem Ergebnis vor Steuern von 495 Mio. Euro wurde das Vorjahresergebnis um knapp 74 Prozent verfehlt. Damals wurde das Ergebnis allerdings durch den Börsengang der comdirectbank positiv beeinflußt.

Im 2. Quartal betrug das Ergebnis vor Steuern 186 Mio. Euro, nach 309 Mio. Euro im 1. Quartal 2001.

Durch einen Einstellungsstopp und Kürzungen bei IT-Projekten sollen in diesem Jahr rund 240 Mio. Euro eingespart werden. Wenn diese von einem sich aufhellenden Marktumfeld begleitet werden, erwartet die Bank schon für die kommenden Monate eine spürbare Aufwärtsentwicklung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ergebnis, Konjunktur, Commerzbank
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus