09.08.01 07:54 Uhr
 1
 

Secunet: Umsatz im 1. Halbjahr bei 11,7 Mio. Euro

Die am Neuen Markt notierte Secunet Security Networks AG konnte heutigen Angaben zufolge im ersten Halbjahr einen Umsatz von 11,7 Mio. Euro erzielen, was einem Anstieg von 86 Prozent gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum entspricht. Das operative EBIT-Ergebnis lag bei -3,0 Mio. Euro, was einer Verringerung des Verlusts im EBIT um 3 Prozent im Vergleich zum ersten Halbjahr 2000 entspricht. Das Ergebnis je Aktieliegt im ersten Halbjahr auf Vorjahresniveau bei -0,25 Euro.

Im zweiten Quartal fiel ein Umsatz von 5,2 Mio. Euro und damit ein Umsatzplus von 43 Prozent gegenüber dem entsprechenden Vorjahresquartal an. Das EBIT lag bei -1,3 Mio. Euro, gegenüber dem Vorjahresquartal eine Verbesserung von 15 Prozent.

Die Zahlen für das erste Halbjahr 2001 entsprechen den Planungen desManagements, so Secunet. Man geht derzeit selbst bei einem negativen Einfluss der Konjunktur auf die Geschäftsentwicklung davon aus, im zweiten Halbjahr ein ausgeglichenes Ergebnis zu erzielen. Hierzu sollen auch einschneidende Restrukturierungsmaßnahmen beitragen, wie beispielsweise ein Personalabbau in Höhe von 40 Mitarbeitern oder 20 Prozent der Belegschaft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Umsatz, 7
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutlicher Rückgang der Ölpreise
Lieferprobleme bei Aspirin: Bayer-Medikament monatelang eingeschränkt verfügbar
Türkischer Wirtschaftsminister beschwichtigt: Deutsche Firmen genießen Schutz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Gruppe von Teenagern lassen Mann ertrinken
Österreichs Außenminister Kurz: EU muss bei Türkei entschlossener sein
Berlin: Massenschlägerei - Polizisten bei Streit verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?