09.08.01 07:27 Uhr
 340
 

Eminem muss seiner Mutter "nur" 1600 US$ zahlen

Eminems Mutter hatte ihren Sohn auf über 11 Millionen U.S. Dollar verklagt, da dieser auf der 'Slim Shady LP' so einiges über seine Erzeugerin abgelassen hatte. Über den Fall wurde in Matacomb, Michigan, verhandelt.

Der Gerichtsfall ist beendet und beide haben sich auf eine Abfindung von 25.000 U.S. Dollar geeinigt. Davon bekommt Eminems Mutter allerdings 'nur' 1600 Dollar. Der Rest geht an seinen Anwalt Fred Gibson.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ste2002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Mutter, Eminem
Quelle: mrshowbiz.go.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trailer zum wohl letzten Action-Streifen mit Liam Neeson
Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Nordkorea: Kim Jong Un soll minderjährige Sexsklavinnen haben, die ihn füttern
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?