09.08.01 07:00 Uhr
 1.174
 

Code Red greift Microsoft an - Sicherheitspatch defekt?

Jetzt hat es sogar Microsoft erwischt. Die Firma die den Sicherheitspatch gegen den Virus, der nur Win2000 und WinNT Rechner befällt, rausgebracht hat. Betroffen vom Angriff waren MSN Hotmail Server.

Allerdings ist nicht bekannt ob es sich um den Code Red I oder II handelt. Ein Microsoft Sprecher sagte, dass alle Server gepatcht sind und gescannt wurden. Die 110 Mio. Hotmail Kunden könnten aber beruhigt sein, da kein Schaden entstand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: neolino
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Update, Sicherheit, Code
Quelle: straitstimes.asia1.com.sg

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google möchte E-Mail-Scanning zu Werbezwecken einstellen
US-Behördenseiten gehackt: "Ich liebe den Islamischen Staat"
Köln: Eröffnung der Gamescom dieses Jahr durch Angela Merkel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kannibale vor Nürnberg vor Gericht: Kollegin sollte getötet und gegessen werden
Remake von tschechischer Kultserie "Pan Tau" geplant
USA: Mann fängt 14-Jährige in Freizeitpark auf, die aus Gondel stürzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?