09.08.01 06:50 Uhr
 58
 

Das Küken mit 4 Beinen: "Hinrichtung" aufgeschoben

Aus sentimentalen Gründen möchte der Besitzer das Küken mit 4 Beinen noch einige Wochen behalten und nicht schlachten.

Das außergewöhnliche Huhn 'Snetje' lebt zusammen mit 20 anderen Hühnern auf einer Farm in Belgien, untergebracht in einer kleinen Brutstätte.

Auch ein 3-beiniges Küken wurde schon geboren, lebte allerdings nicht lange.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JogiDobi
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Hinrichtung
Quelle: ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spenderherz von deutschem Sportler: 67-jährige Brasilianerin bei Straßenlauf dabei
Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt
London: Wieder wurde ein Fettberg in Kanalisation gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?