09.08.01 06:50 Uhr
 58
 

Das Küken mit 4 Beinen: "Hinrichtung" aufgeschoben

Aus sentimentalen Gründen möchte der Besitzer das Küken mit 4 Beinen noch einige Wochen behalten und nicht schlachten.

Das außergewöhnliche Huhn 'Snetje' lebt zusammen mit 20 anderen Hühnern auf einer Farm in Belgien, untergebracht in einer kleinen Brutstätte.

Auch ein 3-beiniges Küken wurde schon geboren, lebte allerdings nicht lange.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JogiDobi
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Hinrichtung
Quelle: ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland rutscht bei Statistik zu sicheren Reiseländern um 31 Plätze ab
Einhorn-Frappuccino jetzt bei Starbucks erhältlich
Rückrufaktion: OMIRA-Gruppe muss Pudding wegen Metallteilen zurückrufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erlangen: Streit in einer Diskothek - Frau beißt Mann Stück der Nase ab
Mallorca: Angriff auf NDR-Moderator - Marinesoldat an der Attacke beteiligt
Frankreich Präsidentenwahl: Hochrechnung - Macron und Le Pen liegen vorn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?