09.08.01 06:39 Uhr
 2.267
 

Albert Einstein hat eine Formel der Relativitätstheorie geklaut

Über Zehn Jahre lang hatte Albert Einstein versucht seine Relativitätstheorie zu vervollständigen. Doch er scheiterte immer wieder an einem fehlenden Teilstück. Der berühmte Mathematiker David Hilbert fand das fehlende Stück heraus.

Die Gravitationsgleichung hat Einstein so grosse Probleme bereitet. Als 1915 nach einem Vortrag von Einstein, David Hilbert dieses fehlende Stück in der Formel herausfand, war Einstein darüber nicht sehr erfreut.

Einstein nahm die fehlende Formel für sich und beschuldigte Hilbert des geistigen Diebstahls. Wenn man heute über die Gravitationsgleichung in der Relativitätstheorie redet, dann gilt Einstein als geistiger Erfinder, doch eigentlich war es Hilbert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: neolino
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Formel, Albert Einstein, Relativitätstheorie
Quelle: www.pm-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ivanka Trump postet erfundenes Zitat von Albert Einstein zum Thema "Fakten"
Elite-Uni Harvard denkt, dass sie den nächsten Albert Einstein gefunden hat
"Sentinel 1B": Start des Wächtersatelliten geglückt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ivanka Trump postet erfundenes Zitat von Albert Einstein zum Thema "Fakten"
Elite-Uni Harvard denkt, dass sie den nächsten Albert Einstein gefunden hat
"Sentinel 1B": Start des Wächtersatelliten geglückt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?