09.08.01 00:47 Uhr
 120
 

Bild-Redakteur:Titten und lutschende Männer lassen sich gut verkaufen

Die Bild Zeitung hat oftmals leichtbekleidete Frauen abgedruckt.Aber diesmal ging sie zu weit. In einer Regionalausgabe Diplom-Ökonomin wurde die E-Mail Adresse einer beigeliefert.

Anstatt aber mit der Frau selber zu reden bekam man einen Link zu ihrer Homepage automatisch zurückgesendet. Auf dieser wurden Sex-Hotlines,'duftende Höschen' per Post und weiteres angeboten. Natürlich alles gegen 3,63 DM/min oder Kreditkarte.

Der Bild Chef Kai Diekmann wusste davon angeblich nichts. Ein anderer Bild Redakteur dafür umso mehr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hankyob
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Bild, Mann, Redakteur
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Timmendorfer Strand: Enkel fesselt Großvater mit Handschellen
"You never eat as hot as it is cooked": Schäubles Englisch sorgt für Lacher
Sagte Nostradamus Donald Trump voraus?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?