09.08.01 00:19 Uhr
 55
 

Italienischer Zweitligist deklassiert SV Werder Bremen

Der SV Werder Bremen zog am heutigen Mittwoch Abend in einem Freundschaftsspiel beim FC Genua vor 15.000 Zuschauern mit 2:4 den kürzeren.

Für den Bundesligisten trafen Krisztian Lisztes und Ivan Klasnic, was jedoch nicht zum Erfolg reichte.

Der Kommentar von Bremens Sportdirektor Klaus Allofs zu diesem Spiel : 'Der Gegner war zweikampfstärker und spielte auch aggressiver.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Italien, Bremen, SV Werder Bremen
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?