08.08.01 22:13 Uhr
 125
 

Bald sprechen Hunde unsere Sprache

Jpanische Ingenieure entwickelten jetzt den 'Bowlingual'.

Es besteht aus einem LC-Display und einem am Hals des Hundes angebrachten Mikrofon, das das Gebelle in Sprachmuster-Kategorien einteilt: Frust, Drohung, Ungeduld, Spaß, Sorgen und Wünsche.

Es wird auch möglich sein, das Gebelle des ganzen Tages zu speichern und Abends in einer Art Diagramm zu betrachten. Das soll die psychische Befindlichkeit des Hundes darstellen.


WebReporter: CySiMoN
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sprache
Quelle: www.tecchannel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?