08.08.01 22:13 Uhr
 125
 

Bald sprechen Hunde unsere Sprache

Jpanische Ingenieure entwickelten jetzt den 'Bowlingual'.

Es besteht aus einem LC-Display und einem am Hals des Hundes angebrachten Mikrofon, das das Gebelle in Sprachmuster-Kategorien einteilt: Frust, Drohung, Ungeduld, Spaß, Sorgen und Wünsche.

Es wird auch möglich sein, das Gebelle des ganzen Tages zu speichern und Abends in einer Art Diagramm zu betrachten. Das soll die psychische Befindlichkeit des Hundes darstellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: CySiMoN
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sprache
Quelle: www.tecchannel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Antennenrevolution: Neuer Antennentyp ist 60 mal kleiner wie bisherige Antennen
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: 14-jähriger Junge im Gefängnis, weil er zum Song "Macarena" tanzte
Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?