08.08.01 21:35 Uhr
 41
 

CL-Quali: Lazio Rom verliert - FC Barcelona blamiert sich fast

Der FC Barcelona entging im heutigen Hinspiel zur Champions-League-Qualifikation bei Wisla Krakau nur knapp einer Blamage. Der polnische Vertreter ging drei mal, durch Tore von Pater (22. und 31. Minute) und Frankowski, vor der Pause in Führung.

In der 30. und der 32. Minute schaffte Rivaldo jeweils den Ausgleich. Nach der Pause machten Kluivert (54. Minute) und Rivaldo (71.), mit seinem dritten Treffer, den knappen und schmeichelhaften 4:3-Sieg Barcelonas in Krakau perfekt.

Schlimmer erwischte es Lazio Rom beim FC Kopenhagen. Nachdem Crespo in der elften Minute die Italiener mit 1:0 in Führung brachte, stellten Laursen (28.) und Fernandez (40.) noch vor der Halbzeitpause den 2:1 Endstand für die Dänen her.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Rom, Barcelona, FC Barcelona
Quelle: www.sportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ousmane Dembélé soll auf Anweisung von FC Barcelona streiken
Fußball: Neymar besteht auf 26-Millionen-Euro-Prämie von FC Barcelona
Fußball: Neymar bezahlte 222 Millionen Euro Ablöse an FC Barcelona selbst



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ousmane Dembélé soll auf Anweisung von FC Barcelona streiken
Fußball: Neymar besteht auf 26-Millionen-Euro-Prämie von FC Barcelona
Fußball: Neymar bezahlte 222 Millionen Euro Ablöse an FC Barcelona selbst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?