08.08.01 21:19 Uhr
 3.625
 

Verwirrung um angeblich kopiergeschützte Audio-CDs

Wie bereits berichtet, führte nach eigenen Angaben die Firma Macrovision bereits kopiergeschützte Audio CDs in den Handel ein.

Dies führte nun jüngst in z.B. öffentlichen Internetforen wie auch auf Amazon.com zu Warnungen vor dem Kauf diverser Audio-CDs die aus nicht erklärbaren Gründen nicht kopiert werden konnten.

Die meisten CD-Titel von deren Kauf gewarnt wurde, sind jedoch laut Macrovision nicht kopiergeschützt.
Welche CDs man schlussendlich mit einem Kopierschutz in den Markt einführte, wolle man jedoch nicht veröffentlichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SlRlUS
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verwirrung, Audio
Quelle: www.newsbyte.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland und Tschechien streiten wegen Kindersex
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?