08.08.01 20:44 Uhr
 9
 

Afghanistan: Einreise westlicher Diplomaten scheitert an Visaerteilung

Im Zusammenhang mit der Verhaftung der 24 Mitarbeiter von SNI (shortnews berichtete) konnten westliche Diplomaten noch keinen Kontakt zu den Gefangenen aufnehmen.

Die Taliban gewährten Diplomaten aus Deutschland, den Vereinigten Staaten und Australien keine Einreisevisa.
Somit sind die Anstrengungen um die Freigabe der Gefangenen bisher erfolglos geblieben.


WebReporter: Feldmaus
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Afghanistan, Einreise, Diplomat
Quelle: nachrichten.br-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht
Deutschland: Kampf gegen Korruption lässt nach



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?