08.08.01 19:51 Uhr
 22
 

Hitze: Container mit 500.000 Tischtennisbällen ging in Flammen auf

In Hong Kong verursachte offenbar die brütend heiße Hitze den Ausbruch des Feuers. Ein Arbeiter konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Sachschaden entstand bei einem in der Nähe stehenden Lastwagen.

Ein Polizeisprecher vermutet, dass sich die Luft in den Tischtennisbällen ausgedehnt hat.
Die Temperatur in dem Metallcontainer soll weit höher gewesen sein als die Hitzewerte, denen die Gegend in den letzten Wochen ausgesetzt war.

Bei Temperaturen um 34 Grad Celsius haben sich viele Bewohner Hong Kongs an den Stränden aufgehalten, um sich Abkühlung zu verschaffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Feldmaus
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Hitze, Tisch, Flamme, Container, Tischtennis
Quelle: dailynews.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Koblenz: Mann wollte Namen in James Bond ändern
Bayern: Bauruine will sich partout nicht sprengen lassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?