08.08.01 19:13 Uhr
 100
 

Krumm oder nicht - "Gurken-Kontrolleure" sind unterwegs

Da der deutsche Verbraucher nicht auf krumme Gurken steht, setzt die Landwirtschaftskammer Rheinland sogenannte 'Gurken-Kontrolleure' ein, die in den Betrieben über die Krümmung der Gurken zu urteilen.

Um den Abfüllern von Gurkengläsern die richtige Qualität zu liefern, werden diese Kontrolleure eingesetzt. In den diversen Lieferverträgen haben sich die Lieferanten verpflichtet, eine bestimmte Krümmung der Gurke nicht zu überschreiten.

Im Zweifelsfall besitzen die Kontrolleure eine geeichte Schablone, mit der sie die maximal erlaubte Krümmung der Gurken messen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: triangel
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kontrolle, Kontrolleur, Gurke
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Randale-Ronny ist zurück in Brandenburg: Problemstorch nervt wieder
Berlin: Tierpark bekommt zwei neue Pandas aus China
Australien: Dreibeiniges Mädchen wurde operiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Öffentliche Fahndung nach S-Bahnschläger
Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?