08.08.01 18:45 Uhr
 2
 

Downgrade für Procter & Gamble nach Zahlen

Der amerikanische Konsumgüter-Riese Procter & Gamble meldete gestern seine Ergebnisse für das vierte Quartal. Heute kommt die Aktie auf Grund eines Downgrades unter Druck.

Die Analysten bei Lehman Brothers haben ihr Rating demnach von 'buy' auf 'market perform' gesenkt. Als Grund führen die Experten die schlechten Aussichten auf die Umsatzentwicklung in den kommenden Quartalen an.

Der Verlust im abgelaufenen vierten Quartal betrug 320 Mio. Dollar bzw. 23 Cents pro Aktie im Vergleich zu einem Gewinn von 516 Mio. Dollar bzw. 36 Cents pro Aktie im Vorjahr. Vor Restrukturierungskosten erzielte man einen Gewinn von 837 Mio. Dollar bzw. 60 Cents pro Aktie nach 777 Mio. Dollar bzw. 55 Cents pro Aktie im Vorjahr erzielen. Analysten hatten einen Gewinn von 59 Cents pro Aktie erwartet. Der Umsatz im Quartal fiel gegenüber dem Vorjahr um 1 Prozent auf 9,58 Mrd. Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Downgrade, Procter & Gamble
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?