08.08.01 16:20 Uhr
 15
 

Italiens Polizei gesteht Fehler ein

Während des italienischen Polizeieinsatzes beim G-8-Gipfels in Genua, sind den Einsatzkräften Fehler unterlaufen, sagte der Polizeichef Gianni de Gennaro vor dem parlamentarischen Untersuchungsausschuss in Rom.

Gianni de Gennaro werde jedes Fehlverhalten der Polizei gegen die Demonstranten bestrafen.

Beim Gipfel in Genua wurde ein Mensch getötet und mehrere Personen schwer verletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: aut1
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Polizei, Italien, Fehler
Quelle: www.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Venezuela verleiht Wladimir Putin Friedenspreis wegen Rolle in Syrien-Krieg
Krise für Partei: Umfragetief für SPD Bayern und zwei Politiker in Haft
Asylpolitik: Starke Zunahme - 105.000 Visa für Familiennachzug ausgestellt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht