08.08.01 15:02 Uhr
 134
 

Ronaldos Leiden und kein Ende

Ronaldo, brasilianischer Ausnahmestürmer, wird einfach nicht gesund: Kaum ist das Knie wieder gesund, machen die Muskeln des linken Oberschenkels nicht mit.


Nach seinen sehr schweren Verletzungen 1999 und April 2000 (Riss der Patellasehne) bewegt sich Ronaldo permanent am Rande der Sportinvalidität. Das letzte angepeilte Testspiel konnte er erst gar nicht mitmachen.

Die Beteiligten geben sich derweil gelassen: 'Alles in Ordnung! (Ronaldo)'. 'Kleinigkeit! " (Clubchef Massimo Moratti). Ob dies stimmt, zweifeln Kenner der Verletzungen Ronaldos an. Sein Körper sei wie ein kleiner Fiat mit einem Ferrari-Motor.


WebReporter: MichelMann
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Ende, Ronaldo
Quelle: ifj.fb15.uni-dortmund.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FIFA geht gegen Viagogo vor und stoppt WM-Ticketverkauf über Plattform
Eisschnelllauf: Südkoreanischer Trainer suspendiert - Sportlerin geschlagen
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?