08.08.01 13:36 Uhr
 64
 

Erotikangebote unbeliebt in Bonn

In Bonn boomt derzeit die Erotikwerbung per Fax. Jedoch sind diese unseriösen nackten Tatsachen, die einem Tag und Nacht zugeschickt werden in den Haushalten unerwünscht und zudem eine Kostenfalle.

27 Seiten gefüllt mit Internetadressen und obendrein auch noch eine 0190er Nummer flatterten einen Bonner ins Haus, der sich daraufhin beschwerte.

Man forschte nach und siehe da,die Firma 'Bermuda Consulting Ltd.', die ihren Sitz in London haben sollte, war nicht eingetragen. Auch E-Mails konnten nicht zugestellt werden. Eine angegebene Telekomnummer sollte sachlich aussehen, existierte aber nie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meggert2000
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Erotik, Bonn
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Koch nach sexuellem Missbrauch an Jungen in Psychiatrie eingeliefert
Terrorverdacht: Dschaber al-Bakr bestellte Bombenbauteile mit Amazon-Gutscheinen
Polizeigewerkschaftler Rainer Wendt: "Wir schieben die Falschen ab"



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesregierung will mit Passentzug gegen Genitalverstümmelung vorgehen
Düsseldorf: Koch nach sexuellem Missbrauch an Jungen in Psychiatrie eingeliefert
Basketball: Uli Hoeneß treibt FC Bayern Basketball voran


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?