08.08.01 12:44 Uhr
 7
 

Cisco nach Zahlen unter Druck

Die Aktie des Netzwerkausrüsters Cisco Systems Inc. kommt im Handel an den deutschen Börsen unter Druck, nachdem das Unternehmen gestern seine Zahlen für das abgelaufene vierte Quartal präsentiert hatte.

Cisco konnte mit den Ergebnissen zwar die Erwartungen einhalten, dennoch blieb ein herber Einbruch bei den Gewinnen. Während auf Analystenseite mit einem Gewinn von 2 Cents je Aktie gerechnet wurde, meldete Cisco ebenfalls einen Gewinn von 163 Mio. Dollar oder 2 Cents je Aktie. Im Vorjahresquartal fiel noch ein Gewinn von 1,20 Mrd. Dollar oder 16 Cents je Aktie an. Die Umsätze beliefen sich auf 4,30 Mrd. Dollar nach 5,72 Mrd. Dollar im Vorjahresquartal. Analysten rechneten mit einem Umsatz von 4,324 Mrd. Dollar. Einen konkreten Ausblick auf die kommenden Quartale bot Cisco nicht.

Die Aktie verliert derzeit an der Börse Frankfurt 2,7 Prozent auf 21,30 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Druck
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg
"Man hört nur noch Deutsch": Demonstrationen gegen Touristen auf Mallorca
USA: Donald Trump kündigt "größte Steuersenkung der Geschichte" an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GZSZ Wochenvorschau 25.09 - 01.10
"Die Partei" holt ein Prozent der Stimmen: "Ab jetzt jagen wir Gauland"
Altkanzler Gerhard Schröder nun mit Südkoreanerin liiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?