08.08.01 11:54 Uhr
 1
 

SkyePharma-Medikament wird in der EU zugelassen

Das britische Pharma-Unternehmen SkyePharma Plc. erhielt in der EU die Marktzulassung für sein Krebs-Medikament DepoCyte. Dieses dient der Behandlung von lymphomatoider Hirnhautentzündung.

Das Unternehmen will bis zum Jahresende in die operative Gewinnzone vorstoßen. Im Juli wurden die Vermarktungsrechte des Präparats in Europa und auf den Philippinen für 10,0 Mio. Dollar an die Elan Corp. verkauft. Weiterhin wurden Meilensteinzahlungen von 13,0 Mio. Dollar vereinbart.

Die Aktien von SkyePharma stiegen in London bisher um 2,47 Prozent und notieren aktuell bei 87,10 Pence.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: EU, Medikament, Pharma
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haribo startet Produktion in den USA: Fabrikbau im Bundesstaat Wisconin
Berlin: Ivanka Trump kommt auf Einladung der Kanzlerin zu Wirtschaftskonferenz
Wirtschaftsweiser Lars Feld: Deutschland kann viele Flüchtlinge verkraften



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauke Petry kommen Tränen als rechter AfD-Flügel sie attackiert
GB: Survival-TV-Show "Eden" abgesetzt - Kandidaten monatelang ahnungslos
Pakistan: Mädchen geboren, das Herz außerhalb des Körpers trägt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?