08.08.01 11:54 Uhr
 3
 

fluxx.com mit drastischem Kostensenkungsprogramm

Die fluxx.com AG hat heute ein umfangreiches Maßnahmenpaket zur deutlichen Kostenreduzierung und klaren Positionierung des Konzerns verabschiedet.

Auf Basis des 'path to profit'-Programms werden nun konkrete Maßnahmen realisiert, die zu Kosteneinsparungen in Höhe von insgesamt 5,5 Mio. Euro in den folgenden 18 Monaten führen werden. Der Vorstand bestätigt sein Ziel, im vierten Quartal 2001 die Gewinnzone zu erreichen.

Aufgrund des anhaltend schwachen Umfeldes im eBusiness-Markt und der damit verbundenen schleppenden Auftragslage wurde entschieden, den Geschäftsbetrieb der Tochter fluxx.com e-production GmbH einzustellen. Der für eBusiness-Dienstleistungen zuständige Geschäftsbereich konnte nicht länger profitabel gehalten werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kosten
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Erfindung: Was kommt nach Babysex, Embryosex?
US-Präsident Trump genehmigt umstrittene Ölpipeline zwischen Kanada und USA
Deutschland wurde entmaskiert - Einfach schrecklich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?