08.08.01 11:54 Uhr
 55
 

"Peachy" - Virus befällt PDF-Dokumente

Am Dienstag Morgen wurde der erste PDF- Virus, 'Peachy' genannt (nach einem kleinen Spiel, das in PDF-files eingebunden wird und auf VBScript basiert) durch Network Associates´ McAfee-Abteilung entdeckt.

Laut Sarah Rosenbaum, Leiterin des Product Managements bei Adobe, sind Nutzer des 'Acrobat Reader' jedoch nicht gefährdet, da der Reader Attachements in PDF-Dokumenten, die die gefährlichen Viren enthalten, nicht erkennt.

Adobe bietet die Möglichkeit, verschiedene Dateitypen in PDF-Dokumente einzubinden, unter anderem Applikationen, die in VBScript geschrieben wurden, das bereits beim 'I Love You'-Virus Verwendung fand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: raygetz
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Virus, Dokument, PDF, Peach
Quelle: news.cnet.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea: Hacker sollten mit Angriffen auf Banken Geld für Regime beschaffen
"Spiegel Online" seit heute Morgen nicht erreichbar: Stromausfall ist schuld
SIX setzt IBM Watson im Security Operations Center ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Sex Pistols"-Frontman Johnny Rotten verteidigt Donald Trump und den Brexit
Fußball: Lionel Messi wegen Beleidigung für vier Nationalelf-Spiele gesperrt
FIFA plant Erhöhung der Top-Manager-Vergütung um 50 Prozent


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?