08.08.01 11:41 Uhr
 61
 

Rammstein: Zu viel für Mexico City

Was passiert, wenn man mitten in Mexico City eine Autogrammstunde mit Rammstein ankündigt? Alle kommen! Damit hatte der Veranstalter wohl nicht gerechnet, 3.000 Fans wurden erwartet und sage und schreibe 10.000 sollen dort gewesen sein.

Die Rammsteiner begrüssten die Menge vom Dach des Gebäudes, doch die Autogrammstunde musste daraufhin aus Sicherheitsgründen gecancelt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: docrock.de
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mexiko, City, Rammstein
Quelle: www.docrock.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sarah Lombardi musste Therapie machen
Dieb treibt sich auf Anwesen von Kim Kardashian und Kanye West herum
Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?