08.08.01 11:15 Uhr
 921
 

21 Jährige bei Aussprache mit Ex-Freund lebensgefährlich verletzt

Am späten Dienstag abend hielt sich eine 21-jährige Frau in einer Pizzeria in Auloh bei Landshut auf.
Irgendwann kam ihr Ex-Freund mit dem sie ein halbes Jahr vorher die Beziehung beendet hatte.

Da die beiden eigentlich ohne Streit auseinander gingen, dachte sich die junge Frau auch nichts, als der 31-Jährige sie vor die Tür bat um sich mit ihr auszusprechen.
Während dieses Gespräches zog der Täter unvermittelt ein Messer.

Mit dem Messer, das eine 10 cm lange Klinge hatte, stach er der jungen Frau ein mal in den Bauch und zwei mal in den Rücken.
Das Messer ließ er dann stecken und flüchtete mit einem geliehenen schwarzen BMW.
Er ist noch auf der Flucht.


WebReporter: bestplace4u
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefahr, Ex, Freund, Ex-Freund
Quelle: www.idowa.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkorea: Mysteriöse Baby-Tode in Seoul
Facebook: Durch neuen "Snooze"-Button erhält man Pause von nervigen Freunden
USA: Pentagon forschte heimlich nach UFOs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?