08.08.01 11:15 Uhr
 921
 

21 Jährige bei Aussprache mit Ex-Freund lebensgefährlich verletzt

Am späten Dienstag abend hielt sich eine 21-jährige Frau in einer Pizzeria in Auloh bei Landshut auf.
Irgendwann kam ihr Ex-Freund mit dem sie ein halbes Jahr vorher die Beziehung beendet hatte.

Da die beiden eigentlich ohne Streit auseinander gingen, dachte sich die junge Frau auch nichts, als der 31-Jährige sie vor die Tür bat um sich mit ihr auszusprechen.
Während dieses Gespräches zog der Täter unvermittelt ein Messer.

Mit dem Messer, das eine 10 cm lange Klinge hatte, stach er der jungen Frau ein mal in den Bauch und zwei mal in den Rücken.
Das Messer ließ er dann stecken und flüchtete mit einem geliehenen schwarzen BMW.
Er ist noch auf der Flucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bestplace4u
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefahr, Ex, Freund, Ex-Freund
Quelle: www.idowa.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?