08.08.01 11:35 Uhr
 322
 

Arbeitslosigkeit kann laut Experte halbiert werden

3,8 Millionen arbeitslose Menschen leben im Moment in Deutschland. Wirtschaftswissenschaftler Meinhard Miegel ist der Meinung, man könnte diese Zahl in maximal fünf Jahren durch konsequente politischen Reformen halbieren.

Als Voraussetzung für eine Reduzierung der Arbeitslosigkeit nannte er gegenüber der 'Berliner Zeitung' u.a. folgende Punkte: Die Einführung eines Niedriglohnsektors und flexiblere Tarifverträge sowie bessere Ausbildungen.

Auch schlug er vor, die Sozialhilfe für arbeitsfähige Menschen auf 75% des momentanen Satzes zu kürzen. 'Dann entsteht auch für weniger Qualifizierte ein Anreiz, eine niedrig bezahlte Tätigkeit anzunehmen ', so der Wissenschaftler.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tobes
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Arbeit, Experte, Arbeitslosigkeit
Quelle: www.zdf.msnbc.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland