08.08.01 10:33 Uhr
 101
 

12-Jähriger spielte mit Waffe und drückte ab

Er hielt sich die Schreckschusspistole direkt an die Schläfe, als er den Abzug betätigte. Er hat sich dabei schwer verletzt. Die Waffe war für Silvestermunition gedacht und hatte in einer offenen Schublade gelegen.

Sie wurde dort von einem Bekannten des Vaters hineingelegt.


ANZEIGE  
WebReporter: Wellenstein
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Waffe
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?