08.08.01 10:44 Uhr
 244
 

Fehlbildung im Gesichtsbereich

Diese Fehlbildung tritt an Oberlippe,Oberkiefer,Gaumen,Gaumensegel sowie innerer und äusserer Nase auf.
Der Gaumen ist nicht mit dem Oberkiefer und der Nasenscheidewand verwachsen.
Es fehlt die Trennung von den Nasenhöhlen zur Mundhöhle.

Durch die fehlende Verbindung ist beim Säugling saugen,schlucken und atmen massiv gestört. Der Mund kann nicht geschlossen werden und die Nase kann ihrer normalen Funktion nicht nachkommen. Es ist auch keine optimale Belüftung der Ohren möglich.

Dadurch tritt eine Wasseransammlung im Mittelohr auf.
Durch eine komplizierte Operation kann die Fehlbildung behoben werden.
Es kann aber zu einer Hör- und Sprachstörung führen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hanibal Lecter
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gesicht, Fehlbildung
Quelle: mitglied.tripod.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärzte warnen vor Trend: Frauen reinigen Vagina mit Gurken
Studie: Jede zehnte Frau bekommt wegen der Antibabypille Depressionen
Studie: Männliche Senioren bringen sich fünfmal häufiger um als Durchschnitt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Asylbewerber erhält Vergewaltigung einer Camperin elfeinhalb Jahre Haft
Moderatorin Xenia Sobtschak will russische Präsidentin werden
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?