08.08.01 10:04 Uhr
 22
 

Bombenfund - 10.000 Menschen evakuiert

Um zwei 250-Kilogramm Bomben aus dem zweiten Weltkrieg zu entschärfen, müssen am heutigen Vormittag im Berliner Stadtteil Oranienburg etwa 10.000 Menschen vorübergehend ihre Wohnungen verlassen.

Von der Sperrung betroffen sind auch Strassenbahnlinien und eine Bundesstrasse. Der Schiffsverkehr auf der Havel ist beeinträchtigt.

Falls die Entschärfung problemlos läuft, können die Bürger gegen 14.30 wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.


ANZEIGE  
WebReporter: omi
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Mensch, Bombe
Quelle: www.BerlinOnline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Innenministerium: Keine Beweise, dass Flüchtlinge in Heimatländern Urlaub machen
Forscher finden nach 72 Jahren Wrack der "USS Indianapolis"
Barcelona: Eva Högl (SPD) hat es in die internationale Presse geschafft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?