08.08.01 10:00 Uhr
 2
 

PurchasePro.com weitet Verlust aus

Das Internet-Unternehmen für Business-to-Business Software, die PurchasePro.com Inc., steigerte im zweiten Quartal seinen Pro Forma Nettoverlust von 7,1 Mio. Dollar oder 11 Cents je Aktie im entsprechenden Vorjahreszeitraum auf 22,6 Mio. Dollar oder 31 Cents je Aktie.

In diesen Zahlen sind ausgabenfreie Aufwendungen in Höhe von 38,5 Mio. Dollar nicht eingerechnet. Berücksichtigt man diese, so ergibt sich ein Nettoverlust von 61,1 Mio. Dollar oder 84 Cents je Aktie. Im Vorjahr belief sich dieser Nettoverlust auf 12,2 Mio. Dollar oder 19 Cents je Aktie.

Der Umsatz stieg von 9,5 Mio. Dollar im zweiten Quartal 2000 auf 16,8 Mio. Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?