08.08.01 09:56 Uhr
 25
 

Freenet steigert Bilanzverlust

Der Internetprovider Freenet baute seinen Vorsteuerverlust in den ersten sechs Monaten um 50 Prozent im Vergleich zum Vorjahr aus. Der Vorsteuerverlust beläuft sich auf 13,5 Mio. Euro.

Der tatsächliche Verlust beträgt -8,1 Mio. Euro.

Laut Unternehmensangaben sei jedoch der Umsatz um 45 Prozent auf 25,2 Mio. Euro aufgrund von Übernahmen und Beteiligungen gestiegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Neuer Markt
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bilanz, Freenet
Quelle: wiwo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McDonald´s verlegt Zentrale wegen Steuerermittlungen von Luxemburg nach London
Schweiz: Firmen müssen Luxusuhren wegen mangelnder Nachfrage rückimportieren
Bombardier streicht 2.500 Stellen in Deutschland



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht