08.08.01 09:31 Uhr
 40
 

Frontalcrash mit 40 Tonner

Am Dienstagnachmittag ereignete sich auf der S184 bei Weißendorf ein tragischer Verkehrsunfall.
Ein VW-Polo fuhr in einer leichten Rechtskurve frontal in einen Lastzug, nachdem er ins Schleudern geraten war.

Die drei Insassen wurden in ihrem Wagen eingeklemmt und mussten durch Feuerwehr und Rettungsdienst befreit werden.
Die Einsatzkräfte waren schnell vor Ort.

Der 19jährige PKW-Fahrer und ein 21jähriger Mitfahrer verstarben jedoch noch an der Unfallstelle.
Ein weiterer 18jähriger Begleiter wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.
Der Fahrer des LKWs erlitt einen Schock.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: creaturedead
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tonne, Front, Frontalcrash
Quelle: www.freiepresse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kim Jong Uns Halbbruder wurde mit chemischem Kampfstoff "VX" getötet
Südkorea: Mord an Kim Jong Uns Bruder per Lautsprecher in Nordkorea verbreitet
Surflegende Kelly Slater fordert "Abschlachten" von Haien auf La Renunion



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
Republikanerin und Transgender Caitlyn Jenner nennt Trump-Erlass "Desaster"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?