08.08.01 09:31 Uhr
 40
 

Frontalcrash mit 40 Tonner

Am Dienstagnachmittag ereignete sich auf der S184 bei Weißendorf ein tragischer Verkehrsunfall.
Ein VW-Polo fuhr in einer leichten Rechtskurve frontal in einen Lastzug, nachdem er ins Schleudern geraten war.

Die drei Insassen wurden in ihrem Wagen eingeklemmt und mussten durch Feuerwehr und Rettungsdienst befreit werden.
Die Einsatzkräfte waren schnell vor Ort.

Der 19jährige PKW-Fahrer und ein 21jähriger Mitfahrer verstarben jedoch noch an der Unfallstelle.
Ein weiterer 18jähriger Begleiter wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.
Der Fahrer des LKWs erlitt einen Schock.


WebReporter: creaturedead
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tonne, Front, Frontalcrash
Quelle: www.freiepresse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?