08.08.01 08:49 Uhr
 9
 

Tomorrow verhandelt über Fusion mit Focus Digital

Die Tomorrow Internet AG gab heute bekannt, dass man derzeit mit der Focus Digital AG über eine Fusion beider Unternehmen verhandelt. Die Aufsichtsräte beauftragten demzufolge ihre Vorstände am 7. August 2001 mit der Durchführung der Fusion.

Aus der Verschmelzung geht der größte Internet-Medienkonzern Deutschlands mit einem Gesamtumsatz im dreistelligen Millionenbereich in 2002 hervor. Das neue Unternehmen soll künftig als Tomorrow Focus AG firmieren und wird seinen Hauptsitz in München sowie einen weiteren Standort in Hamburg haben.

Die weiteren Details der Fusion werden die beiden Unternehmen nach Abschluss der Verhandlungen im Rahmen einer gemeinsamen Presse- und Analystenkonferenz bekannt geben. Da die Unternehmen derzeit von Wirtschaftsprüfungsgesellschaften hinsichtlich ihres Firmenwerts untersucht werden, können die Halbjahreszahlen nicht wie geplant veröffentlicht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Digital, Fusion, Focus
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

War die Schließung griechischer Banken 2015 legitim? EZB-Gutachten freigeben
Amazon will 15.000 neue Stellen in Europa schaffen, 2.000 davon in Deutschland
56 Prozent der weltweiten Rüstungsexporte kommen aus den USA und Russland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?