08.08.01 08:48 Uhr
 2
 

Valor beendet Aktienrückkaufsprogramm

Das israelische Technologieunternehmen Valor hat heute bekannt gegeben, das bewilligte Aktienrückkaufsprogramm über ein Volumen von 4 Mio. Euro abgeschlossen zu haben. Für einen Durchschnittspreis von 2,68 Euro je Aktie wurden dafür 1,47 Mio. Aktien erworben.

Aufgrund des aus der Sicht des Managements unterbewerteten Aktienkurses sollen weitere Aktien im Wert von bis zu einer Mio. Dollar zurückgekauft werden. Der Aufsichtsrat hat dieses Vorhaben bereits bewilligt.

Die Aktie beendete den Handel gestern in Frankfurt bei 2 Euro. Die sich daraus ergebende Marktkapitalisierung von 39 Mio. Euro liegt unter dem Bestand an liquiden Mitteln und kurzfristigen Einlagen von ca. 43 Millionen Euro, den Valor noch am 30. Juni auswies.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oxfam-Studie: Graben zwischen Superreichen und Armen wird immer größer
Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus
TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?