08.08.01 07:51 Uhr
 7
 

China: Erdrutsch fordert 19 Tote

War der Auslöser der oft zitierte in China umgefallene Sack Reis?

Mindestens 19 Menschen haben ihr Leben verloren, 4 sind noch vermißt, nachdem sich durch den Ort Shiji in der Provinz Liaoning eine Schlamm- und Geröllawine wälzte.

Im Nachbarort wurden Bergarbeiter durch Wassermassen in einer Mine eingeschlossen. Deren Chance, das Unglück zu überleben, ist sehr gering.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: primera
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: China, Erdrutsch
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?