08.08.01 07:42 Uhr
 41
 

"Heisse Spionage": CIA-Hauptquartier brannte

Von wegen 'kalter Krieg'. Den Mitarbeitern des CIA-Hauptquartiers nahe Washington dürfte ganz schön warm geworden sein, als sie wegen eines Feuers evakuiert werden mußten.

Im 5.Stock brach ein Brand aus, der eine starke Rauchentwicklung mit sich brachte. Der CIA brauchte nur 2 Stunden, um einen Behelfsstützpunkt zu errichten.

Die Höhe des Schadens wurde noch nicht veröffentlicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: primera
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: CIA, Spionage, Spion, Hauptquartier
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozessauftakt im Fall Niklas: Hauptangeklagter streitet alles ab
Köln: Richter kopiert aus Faulheit seine Urteilsbegründung aus anderen zusammen
Neumünster: Gewalteskalation an Sprachschulen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Krankenschwester schreibt Bundeskanzlerin: "Pflegekräfte leiden in Ihrem Land"
Angst vor "Isolation": Donald Trumps musste privates Android-Smartphone abgeben
Prozessauftakt im Fall Niklas: Hauptangeklagter streitet alles ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?