08.08.01 07:29 Uhr
 438
 

Anwalt klagt erfolgreich gegen Strompreise

Wieder einmal dürfte ein Gerichtsurteil einem Konzern Bauchschmerzen bereiten und eine Branche vor den möglichen Folgen zittern lassen. Ein Berliner Rechtsanwalt hat erfolgreich gegen die Preise des Berliner Stromversorgers BEWAG geklagt.

Grund seiner Klage ist die 'Bundestarifordnung Elektrizität'. In dieser wird festgeschrieben, dass Strom zum niedrigstmöglichen Preis geliefert werden muß.

Jetzt muß ihm die BEWAG 6,5 Pfennig/KWh für die vergangenen 7 Jahre zurückerstatten, das beläuft sich auf immerhin 5.000 DM.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: primera
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Strom, Anwalt, Strompreis
Quelle: www.berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Negativzinsen für Sozialversicherungsrücklagen infolge der Zinspolitik der EZB
Stuttgart: Windreich-Gründer wird von Staatsanwaltschaft angeklagt
23-Jähriger nahm mit Fake News 1.000 Dollar pro Stunde ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?