08.08.01 07:07 Uhr
 251
 

Eminem-Songs erweckte Unfallopfer aus Koma

Mit Kopfverletzungen, hervorgerufen durch einen Autounfall, lag ein 12jähriges Mädchen 11 Tage im Koma. Mit einem Kopfhörer wurden der Verletzten Songs von Eminem vorgespielt.

'Als ich die Musik anschaltete, bewegte meine Tochter sofort ihre Hand.' erklärte die Mutter. 'Jeden Abend hat meine Tochter Eminem gehört und so kam ich dann schließlich auf diese Idee.'

Die Tochter ist nun außer Gefahr und wird dementsprechend ärztlich weiter behandelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JogiDobi
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Unfall, Koma, Eminem
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stiftung Warentest: Die günstigste Sonnencreme schneidet am besten ab
Afrikanische Schweinepest in Tschechien aufgetreten
Zahl der Hautkrebs-Fälle in Deutschland steigt an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?