08.08.01 07:07 Uhr
 251
 

Eminem-Songs erweckte Unfallopfer aus Koma

Mit Kopfverletzungen, hervorgerufen durch einen Autounfall, lag ein 12jähriges Mädchen 11 Tage im Koma. Mit einem Kopfhörer wurden der Verletzten Songs von Eminem vorgespielt.

'Als ich die Musik anschaltete, bewegte meine Tochter sofort ihre Hand.' erklärte die Mutter. 'Jeden Abend hat meine Tochter Eminem gehört und so kam ich dann schließlich auf diese Idee.'

Die Tochter ist nun außer Gefahr und wird dementsprechend ärztlich weiter behandelt.


WebReporter: JogiDobi
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Unfall, Koma, Eminem
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?