08.08.01 00:41 Uhr
 488
 

Boris Beckers Comeback war schneller vorbei, als ihm lieb war

Es war die Top-Meldung im Sport in der letzten Woche. Boris Becker wollte zurück auf die ATP-Tour. Und heute abend spielte er dann mit seinem Freund Goran Ivanesevic in der 1. Runde des Turniers in Cincinnati.

Seine Rückkehr dauerte nur 67 Minuten. Gegen das weltbeste Doppel-Team Jonas Björkman/Todd Woodbridge (Schweden/Australien) hatte man zu keiner Zeit eine Chance und verlor 2:6 und 3:6.

Becker machte nach dem Match klar, dass dies nicht der Versuch wäre, auf die Männer-Tour zurückzukommen. 'Das Buch ist zugeschlagen', so der gebürtige Leimener.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: germanicus
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Comeback, Boris Becker
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Boris Becker bezeichnet Steffen Henssler nach Witz über seinen Sohn als Rassist
Rückkehr zum Tennis: Boris Becker wird ehrenamtlich beim DTB arbeiten
Boris Becker zum deutschen Tennis-Chef vom Verband ernannt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Boris Becker bezeichnet Steffen Henssler nach Witz über seinen Sohn als Rassist
Rückkehr zum Tennis: Boris Becker wird ehrenamtlich beim DTB arbeiten
Boris Becker zum deutschen Tennis-Chef vom Verband ernannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?