07.08.01 18:03 Uhr
 90
 

Das Aus für den Verzeichnis-Dienst "Scoot" - Yahoo kündigte

'Yahoo' hat dem Verzeichnis-Dienst 'Scoot' gekündigt. Doch sie haben schon wieder einen neuen und zwar 'Yell.com'. Doch 'Scoot' braucht sich keine Sorgen machen, denn 'Lycos' hat an dem Verzeichnis-Dienst Interesse.

Sie haben 'Scoot' gekündigt, da der neue Verzeichnis-Dienst um einiges günstiger ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 2PAC*Shakur
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Yahoo, Aus, Dienst, Verzeichnis
Quelle: www.com-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump beendet Untersuchung über Gesundheitsgefährdungen beim Kohleabbau
Analyse: Es gibt noch 23 Girokonten, die tatsächlich kostenlos sind
Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Deutschem Rucksacktouristen die Einreise in Türkei verweigert & 4 Tage in Haft.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?