07.08.01 18:03 Uhr
 90
 

Das Aus für den Verzeichnis-Dienst "Scoot" - Yahoo kündigte

'Yahoo' hat dem Verzeichnis-Dienst 'Scoot' gekündigt. Doch sie haben schon wieder einen neuen und zwar 'Yell.com'. Doch 'Scoot' braucht sich keine Sorgen machen, denn 'Lycos' hat an dem Verzeichnis-Dienst Interesse.

Sie haben 'Scoot' gekündigt, da der neue Verzeichnis-Dienst um einiges günstiger ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 2PAC*Shakur
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Yahoo, Aus, Dienst, Verzeichnis
Quelle: www.com-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Firmen geben sich bei Versteigerung von Windparks als Bürgergesellschaften aus
In Deutschland verdienen nun 17.400 Menschen mehr als eine Million Euro
Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Zwei 14-Jährige bringen Mutter und Schwester um
Musliminen lehnen männliche Bademeister in Damenbad ab
Schottland: Touristenpaar will Monster von Loch Ness fotografiert haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?