07.08.01 14:31 Uhr
 456
 

Wegen Scheibenwischblättern ins Gesicht geschossen

Ein 46 jähriger Mann hatte seinen Flohmarktstand aufgebaut, als ihm gegen 16.30 4 Jugendliche eine Maurerkelle und ein paar Scheibenwischblätter stahlen und wegliefen. Der Mann rannte hinterher und konnte das Diebesgut wieder an sich nehmen.

Die vier zogen ab, kamen jedoch kurze Zeit später wieder. Sie zogen eine Gaspistole und schossen dem Mann aus unmittelbarer Entfernung ins Gesicht. Die Jugendlichen schnappten sich das Diebesgut und liefen davon.

Der Mann konnte wegen seiner Verletzungen die Verfolgung nicht aufnehmen. Auch die Polizei ermittelte erfolglos.


WebReporter: backcode222
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gesicht
Quelle: www.main-rheiner.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen Oxford-Station-U-Bahn-Station
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?