07.08.01 14:31 Uhr
 456
 

Wegen Scheibenwischblättern ins Gesicht geschossen

Ein 46 jähriger Mann hatte seinen Flohmarktstand aufgebaut, als ihm gegen 16.30 4 Jugendliche eine Maurerkelle und ein paar Scheibenwischblätter stahlen und wegliefen. Der Mann rannte hinterher und konnte das Diebesgut wieder an sich nehmen.

Die vier zogen ab, kamen jedoch kurze Zeit später wieder. Sie zogen eine Gaspistole und schossen dem Mann aus unmittelbarer Entfernung ins Gesicht. Die Jugendlichen schnappten sich das Diebesgut und liefen davon.

Der Mann konnte wegen seiner Verletzungen die Verfolgung nicht aufnehmen. Auch die Polizei ermittelte erfolglos.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: backcode222
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gesicht
Quelle: www.main-rheiner.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Fitnessarmband überführt Mann des Mordes an Ehefrau
New York: Zehntausende Schüler leben in Notunterkünften für Obdachlose
Thailand: Vater tötet sein Baby sowie sich selbst und stellt Video auf Facebook



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Begehrtester Junggeselle der Welt": Seltenes Nashornbulle bekommt Tinter-Profil
Heimlich in Filialen getestet: McDonalds legt Fast-Food-Klassiker neu auf
Österreichs Präsident: Alle Frauen sollten aus Solidarität Kopftuch tragen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?