07.08.01 14:30 Uhr
 39
 

Palm greift Pocket-PC an

Der Handheldmarkt war in letzter Zeit stark angeschlagen und umkämpft. Nun greift die Firma Palm mit einer revolutionierten Software den Pocket-PC Markt an.

Die neue Software kann Word- und Excel Dateien bearbeiten ohne wichtige, grundlegenden Funktionen wie Charts und Tabellen kaputt zu machen. Da lag bei den Pocket-Pc's meist der Fehler. Sie konnten Dokumente nur unvollständig wiedergeben.

Da Palm diese Funktionen verbessert hat, können Menschen, die lieber auf Office-Basis arbeiten nun auch den Palm dafür benutzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Neuer Markt
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: PC, Palm
Quelle: wiwo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus
Paris: Sozialistische Partei verkauft ihr historisches Parteigebäude



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?